Autor: Marc Karpa

Weihnachten steht vor der Tür | Weihnachtsfeier in der Clubgaststätte Schönau

….das freut die ganze Firma!! Jedes Jahr kommt Weihnachten wieder ganz überraschend, aber bitte ohne Stress!

Feiern Sie die besinnlichste Zeit des Jahres mit Ihren Mitarbeitern, Freunden oder ihrer Familie bei uns in der Clubgaststätte im gemütlichen, freundlichen Ambiente.

Gerne richten wir Ihre Weihnachtsfeier aus! Individuell abgestimmte Menüs oder Speisekarten, ein Glühweinempfang ab Dezember und eine festliche Dekoration tragen zur perfekten Weihnachtsstimmung bei.

 

Sie suchen noch ein Geschenk für Weihnachten? Wir wäre es mit einem Gutschein.

Vorab wüschen wir allen Freunden und Gästen eine besinliche Vorweihnachtszeit.

Das Team von der Clubgaststätte „TSV 47 Schönau“!

No Comments SportgaststätteTSV NachrichtenVeranstaltungen

Weihnachtszeit ist Spendenzeit | Timo Reichert zeigt die wichtigsten Unterschiede einer Spende und dem Sponsoring

Neben Geld- sind auch Sachzuwendungen an gemeinnützige Organisationen steuerlich abzugsfähig. Das gilt übrigens auch – wenngleich das eher selten der Fall sein wird – für Mitgliedsbeiträge in Sachform.

Die Wertermittlung

Bei Sachspenden muss Ihr Verein in der Zuwendungsbestätigung genaue Angaben über den zugewendeten Gegenstand und die Grundlagen der Wertermittlung machen. Dass die Finanzbehörden die Angaben auf der Spendenbescheinigung kritisch beäugen, zeigt eine Verfügung der Oberfinanzdirektion (OFD) München. Deren Tenor: Den Spendenbestätigungen der Vereine ist nicht ohne Weiteres zu folgen. Fehlt ein Nachweis der tatsächlichen Anschaffungskosten der gespendeten Sache, soll ein Abzug abgelehnt werden (Verfügung vom 31.10.1996, Az: S 2223 – 117 St 413).

Vorsicht ist auch bei überschlägigen Wertansätzen geboten: Stellen Sie eine Spendenbescheinigung über einen runden Betrag aus, lässt das auf eine unzulässige pauschale Bewertung der Spende schließen (OFD Hannover, Verfügung vom 30.12.1997, Az: S 2223 – 212 – StO 242).

Für die Bewertung von Sachspenden von Privatpersonen und Sachspenden auf Betriebsvermögen gelten unterschiedliche Regeln.

Sachspenden aus dem Privatvermögen

Den Wert von Sachspenden aus dem Privatvermögen müssen Sie grundsätzlich mit dem gemeinen Wert ansetzen. Das ist der Preis, den Sie aktuell bei einem Verkauf des Gegenstands erzielen könnten, also der Verkehrswert (einschließlich Umsatzsteuer). Bei neuwertigen Gegenständen kann dieser Wert durch die Einkaufsrechnung nachgewiesen werden.

Schwieriger ist die Wertermittlung bei gebrauchten Sachen. Hier muss der Marktwert unter Berücksichtigung des Alters, des Anschaffungspreises und des Erhaltungszustands angesetzt werden. Als Unterlagen für den Nachweis kommen in Frage

  • die ursprüngliche Kaufrechnung,
  • Gutachten (bei hochpreisigen Sachen, zum Beispiel Kunstwerke) oder
  • Kostenangebote für vergleichbare Güter.

Bei Sachspenden mit sehr geringem Wert (Bücher oder Spielzeug) ist es meist ratsam, auf eine Spendenquittung zu verzichten, weil der Verwaltungsaufwand für die Wertermittlung zu hoch wäre. Bei bestimmten gebrauchten Sachen (zum Beispiel Altkleidern) gehen die Finanzbehörden davon aus, dass diese in der Regel überhaupt keinen Marktwert mehr haben. Entsprechend gut begründen müssen Sie den angesetzten Wert, wenn Sie doch eine Spendenbescheinigung ausstellen.

Sie benötigen weitere Auskunft? Ich bin für sie 24/7 erreichbar info@tsv47schoenau.de

Sachspenden aus dem Betriebsvermögen, Sammelbestätigungen, Verwendung der Sachspenden, Die Umsatzsteuer, Die Zuwendungsbestätigung usw.

Probieren Sie es gleich selbst. Spenden und Helfen Sie für unsere „Weihnachtsfeier“. Verhelfen Sie unseren Ehrenamtlichen und Kinder zu einer schönen Weihnachtsfeier.

Euer Timo Reichert

No Comments NachrichtenTSV Nachrichten

KREISKLASSE C 2 | LETZTER SPIELTAG VOR DER WINTERPAUSE |VEREIN SEHR OPTIMISTISCH

Um die Seniorenabteilung des TSV machen sich viele Sorgen. Zu Unrecht? So antwortet der TSV:

„Die Männer arbeiten gut, das Umfeld auch, in der Wirklichkeit sind das auch im Job sehr fleißige Kerle. Ganz Klar, so ein Jahr ist lang und die momentane Bilanz hilft da auch nicht unbedingt. 

Jeder einzelne Spieler empfängt vollstes Vertrauen der Geschäftsführung und des Vorstandes Torsten Baum. Dabei haben wir auch manches erst jetzt erkannt und werden dementsprechende Maßnahmen einleiten um die sportlichen Weichen zu stellen zur Rückrunde 2017. Der letzte Spieltag wird Zuhause ein Erfolg. 

Nach dem letzten Spiel der Hatay PM (Mitte Dezember) wird die Winterpause für Veränderungen im Seniorenbereich genutzt.“ Meldete soeben die Pressestelle.

No Comments SeniorenTSV Nachrichten

JUGEND | 1.Spieltag Topspiel auf der Phönix

Die C Jugend startet in die neue Saison 2016/17. Manuel Bucher und Tihomir Vrban sind gut gerüstet für die kommende Spielzeit. „Keine Abgänge!“ Meldet Bucher. Trotzdem haben alle Jungs gute „Angebote“ von oben. Sie bleiben weil sie wissen die Ausbildung geht hier weiter und wir gehen die nächsten Schritte gemeinsam als Mannschaft.

No Comments TSV Nachrichten

Freundschaftspiel gegen U19 Mannschaft


Am letzten Sonntag ging es Zuhause in den nächsten Test. Der TSV Schönau durfte die U19 Junioren der TSV Amicia Viernheim begrüßen. „Da war Tempo bis zum Schluss. Es freute mich zu sehen das auch wir dabei Akzente setzen konnten“, sagte Roberto DeSimone.

Eine glänzende Figur machte auch der Schönauer Tormann Nico Ellwanger betonte noch der Chef Trainer.

NachrichtenSeniorenTSV Nachrichten